Laserschweißen

Das Laserschweißen zeichnet sich gegenüber den konventionellen Schweißverfahren wie folgt aus:

  • kurze Bearbeitungszeit bei gleicher Materialdicke
  • großes Tiefe-Breite-Verhältnis der Schweißnaht
  • geringe Wärmeeinflusszone und schmale Schweißnaht
  • Materialschonendes Verfahren durch extrem kurze Schweißzeiten
  • nahezu sämtliche Nahtgeometrien herstellbar
  • Verzugs- und Rissfrei aufgrund des geringen aufgeschmolzenen Volumen
  • Mikroskop-Optik für feine, präzise Schweißungen
  • gesteuerter Rundtisch erlaubt exakte Schweißungen auch in Kavitäten und Innenkanten
  • hohe Leistungsflussdichte im Strahlfokus

Das Verfahren des Laserstrahlschweißens setzen wir ein, um besonders feine und filigrane Baugruppen zu verschweißen. Feinste Bleche ab 0,1mm Dicke, Drähte und dünne Rohre, können wir beinahe verzugfrei und mit geringstem Wärmeeintrag verschweißen. Darüber hinaus bieten wir Ihnen Reparatur- und Auftragschweißungen im Werkzeug- und Formenbau mit regionalem Hol- und Bringservice an.

Laserschweißen mit mobiler 200-Watt-Lasertechnik

Zum Einsatz kommt ein ND YAG-Laser der neuesten Generation. Dieser Lasertyp gehört zur Kategorie der gepulsten Festkörperlaser und zeichnet sich durch seine fein dosierbare Energieeinwirkung aus, wodurch selbst ohne Vorwärmen der Werkstücke nahezu verzugsfreie Schweißungen realisiert werden.

Einsatzgebiete

  • Stahl
  • Edelstahl
  • Aluminium
  • Titan

Auftrags-/Reparatur-Schweißen von Dauerformen

z.B. Kunststoffspritzgussformen, Alu-Druckgussformen, Kokillengussformen

Reparatur-Schweißen von Tiefziehwerkzeugen

z.B. Gesenkschmiedeteile, Stanz- und Schnittwerkzeuge